St. Jakobi-Stiftung Hanstedt

St. Jakobi-Kirche Hanstedt

Adresse

Bei der Kirche
21271 Hanstedt

http://kirchenkreis-winsen.de/gemeindeprofil/hanstedt/

Beschreibung

Von Anfang April bis ca. Mitte Oktober öffnet die St. Jakobi Kirche täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr ihre Türen für Besucher. Hier finden Sie eine Oase der Ruhe. Ob für ein stilles Gebet, einen Augenblick der Besinnung, oder aus reinem Interesse an den alten Kirchengemäuern – hier sind Sie immer willkommen. 
Unsere Kirche ist gekennzeichnet durch das Signet für verlässlich geöffnete Kirchen. Mehr dazu unter Offene Kirchen .

Gottesdienste

Sonntag 10.00 Uhr

Gebäude

Erbauungsjahr
1882
Stil des Gebäudes
Die einschiffige St.-Jakobi-Kirche mit Lang- und Querhaus bietet über 700 Menschen Platz. Der Turm ist 36 Meter hoch. Der Altar stammt schon von 1654, die Fenster im Chorraum sind aus dem Jahre 1930. Noch viel jünger ist die Orgel: Sie wurde in vier Abschnitten von 1969 bis 1998 gebaut, verfügt jetzt über 33 Register und zwei Tremulanten. Sie ist die zweitgrößte im Kirchenkreis. Die Apostelbilder an der Nordwand des Langhauses stammen von einem unbekannten Künstler des 18. Jahrhunderts. Sie haben schon in der alten Kirche ihren Platz gehabt. Das Holzrelief im Chorraum mit der Taufe Jesu als zentralem, von sieben weiteren Stationen seines Lebens umgebenen Motiv, ist 1989 von dem in Hanstedts Nachbarschaft lebenden Bildhauer Max Schegulla angefertigt worden.
Kircheneigenschaften
  • Bei uns findet regelmäßig Gottesdienst statt
  • Bei uns liegt eine Bibel zur Lektüre aus
  • Wir bieten auf Nachfrage Führungen an
  • Wir bieten einen gedruckten Kirchenführer
  • Wir sind auf behinderte Menschen eingestellt
Kirchennutzung
  • Wir führen das Signet "Verlässliche geöffnete Kirche"
  • Wir sind eine Station auf einem Pilgerweg
  • Bei uns gibt es Angebote für Kinder
  • Im Umkreis von 100m finden Sie eine öffentliche Toilette
Kirchenkontext
  • Kulturkirche
  • Gemeindekirche
  • Konzertkirche